×
Sopranistin besingt die Sehnsucht / Konzert mit Streichquartett in der Kreuzkirche

Von Liebesglück und Herzschmerz

Springe. Die Sehnsucht – sie vermag zu beflügeln, gleichsam zu quälen und die Gedanken auf die Reise zu senden. Franz Schubert komponierte, beeinflusst von Goethes Gedicht „Wilhelm Meisters Lehrjahre“, das Werk „Mignon“. 198 Jahre später ließen nun das Streichquartett um Katharina Rundfeldt, Christine Rimkus, Lisa Hinnersmann und Constanze Rölleke sowie die Sopranistin Lauren Welliehausen diese Sehnsucht neu entflammen.

Autor:

Christiane Nievelstein-Bläsche
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt