weather-image
Wie ein Springer seine Frau verlor, im Internet Halt fand – und sich dort neu verliebte

Vom Tod und einer neuen Liebe

Springe. Diesen Moment nach der ersten Operation, den hat Hans-Jürgen Streich noch genau abgespeichert. Den Moment, in dem klar ist: Das war‘s. Gerade haben die Ärzte seiner Frau Christa drei Tumore aus dem Kopf entfernt. Doch zwei kleine bleiben, inoperabel. So winzig wie Stecknadelköpfe – und doch so unüberwindbar. Die Ärzte wollen Hoffnung verbreiten. „Aber wir haben uns angeschaut und beide gelächelt. Wir wussten, dass es nicht klappt“, sagt der Springer heute. Ein paar Monate später ist seine Frau tot, nach fast drei Jahrzehnten Ehe. Und Streich ist Witwer, mit 49.

270_008_5383561_HJ3.jpg
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt