weather-image
27°
Junge Diebe nahmen mit, was da war / Offenbar für rund 20 Einbrüche verantwortlich

Vom Metalldetektor bis zum Klopapier

Springe (mf). Fünf junge Männer, die für schätzungsweise 20 Einbruchdiebstähle verantwortlich sein sollen, haben Polizisten in Springe festgenommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurden auf richterliche Anordnung zeitgleich fünf Wohnungen in Springe durchsucht. Dabei wurden große Teile der Beute sichergestellt. Bei den Verdächtigen handelt es sich um Jugendliche und Männer im Alter von 15, 16, 18, 20 und 24 Jahren. Zwei von ihnen sind „hinlänglich amtsbekannt“, wie ein Sprecher des Kommissariats mitteilte. Die Angeschuldigten haben Teilgeständnisse abgelegt.

Polizeioberkommissar Wolfgang Rohrmann zeigt den sichergestellte


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt