×
Seit über 30 Jahren gibt es in Bennigsen einen Kontaktkreis für Behinderte und Nichtbehinderte

Vom Kummerkasten zur spaßigen Runde

Bennigsen (zett). Am Anfang schien es fast nur die Sorgen zu geben. „Es war wie ein Kummerkasten. Wir haben viel geweint“, erinnert sich die Frau. Sie und ihr Sohn gehörten vor über 30 Jahren zu den ersten Mitgliedern des Bennigser Kontaktkreises für Behinderte und Nichtbehinderte. Die Gruppe ist heute noch aktiv – im Vordergrund steht der Spaß.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt