weather-image
19°
Originaltexte in Sütterlin liegen vor, aber auch eine deutsche Übersetzung / Lehrer berichten von ihren Nöten

Volksschul-Chronik gelangt auf Umwegen ins Stadtarchiv

Alvesrode/Springe (jemi). Wie war das eigentlich mit der Kartoffelkäfer-Aktion nach dem Zweiten Weltkrieg? Und wie lief die Arbeit eines Lehrers ab? Der war damals ein echter Einzelkämpfer und in zahlreiche kirchliche Arbeiten eingebunden. Diese geschichtlichen Erkenntnisse vermittelt die Chronik der Volksschule Alvesrode. Da die Lehrer alle Einträge in Sütterlinschrift vorgenommen hatten, hat sie Peter Stauß gemeinsam mit seiner Mutter Elfriede übersetzt. Nachzulesen sind die vielen unterschiedlichen Geschichten im Springer Stadtarchiv.

Heinrich Haupt als junger Lehrer (2. Reihe mitte)…


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt