×

Verwaltungsaußenstellen: Neuer Bürgerservice in den Dörfern

SPRINGE. Zwei Verwaltungsaußenstellen, die verlässlich einmal pro Woche besetzt sind, und „mobile Bürger-Sprechstunden“, die alle vier Wochen in den Dörfern angeboten werden: Der Streit um den „Bürgerservice in den Stadtteilen“ ist auch ohne Bürgerkoffer beendet. Das neue Angebot startet Anfang Januar.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt