×
Anlieger beklagen Zustände am Nordwall / Auf Kamera-Überwachung könnte Sicherheitsdienst folgen

Vandalismus: „Wir fühlen uns so hilflos“

Springe (zett). Die Auflösung des Runden Tisches Vandalismus hat die Anlieger am Nordwall empört. Aus ihrer Sicht ist die Situation vor Ort außer Kontrolle. Schon länger wird die Umgebung der Deisterpassage mit Kameras und Bewegungsmeldern überwacht. Jetzt ist sogar ein Sicherheitsdienst im Gespräch.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt