weather-image
34°

Urteil im Streit um Sportstätten-Miete steht noch aus

SPRINGE. Liegt die Latte für die Hallennutzungsgebühren womöglich zu hoch? Diese Frage möchte das Springer Amtsgericht im Streit zwischen der Stadt und dem Tischtennis-Club-Springe um zeitweise nicht gezahlte Miete klären lassen.

Ob die Höhe der Hallennutzungsgebühren angemessen ist, will das Springer Amtsgericht im Streit zwischen der Stadt und dem Tischtennis-Club-Springe klären lassen. Foto: Mischer

Autor

Anne Brinkmann-Thies Reporterin


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt