weather-image
29°
Sibylle Gründler ist seit einem Jahr für das Dorfgemeinschaftshaus verantwortlich

Unerwartetes Glück in Mittelrode

Mittelrode (jemi). „Ich hätte nicht gedacht, dass mir noch mal so viel Glück wiederfährt“, sagt Sibylle Gründler. Vor einem Jahr hat sie als Pächterin das Dorfgemeinschaftshaus in Mittelrode übernommen. „Das war eine richtig gute Entscheidung“, stellt sie nun rückblickend fest. Erzählt die 69-Jährige von ihrer Arbeit, gerät sie ins Schwärmen und hat ein Lächeln auf den Lippen. „Wenn ich die Tür aufschließe und die Fenster öffne, habe ich das Gefühl, das alles gehört zu mir“, sagt Gründler. Ein tolles Gefühl sei das.

Sibylle Gründler zapft seit einem Jahr das Bier im Dorfgemeinsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt