weather-image
16°

Unendliche Weiten vor der Kamera

SPRINGE. Den Sternen nah sein – das konnten die Zuhörer des Vortrags „Sternenhimmel über Springe“ von sich behaupten. Der Völksener Astrofotograf Andreas Zirke stellte im Museum seine Himmelsfotos vor. Er nahm die Zuhörer mit auf eine Reise in weit entfernte Galaxien.

Beeindruckend: Andreas Zirke hat unter anderem den Mond, aber auch den Pferdekopfnebel fotografiert. FOTO: ZIRKE

Autor:

Lynn Greta Hische


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt