weather-image
16°
Springe protestiert gegen Windkraft-Pläne der Stadt Bad Münder

„Unangemessen stark belastet“

Springe. Gerade hat die Region die Windrad-Pläne für die Fläche nördlich von Eldagsen erst mal auf Eis gelegt – da droht neuer Ärger: Springe werde durch vier geplante Windkraft-Gebiete direkt hinter der Grenze zu Bad Münder „unangemessen stark belastet“, heißt es im Rathaus. Die Stadt fürchtet durch das Konzept der Nachbargemeinde erhebliche Auswirkungen für Anwohner und Naherholung.

270_008_7713150_windrad3.jpg

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt