weather-image
16°

„Umfangreiche Schäden“

Springe. Die 13 Bahnbrücken im Stadtgebiet sind teils massiv beschädigt. Vom unmittelbaren Abriss bedroht ist allerdings keins der Bauwerke. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor. Völlig ohne Schäden ist demnach keine einzige Brücke. Um sie alle zu reparieren, müsste die Bahn allein in Springe wohl mehrere Millionen Euro investieren.

270_008_7415306_bahnbruecke.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt