×

Ukraine-Hilfe: Sportring Springe erläuft 1512 Euro

SPRINGE. Den Spendenlauf der FSG Völksen/Springe unter dem Motto „Eine Halbzeit lang helfen“ hat auch der Sportring Springe unterstützt – vor Ort ordentlich geschwitzt und ins Portemonnaie gegriffen. Die Spenden sind für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine bestimmt.

Anzeige

In 45 Minuten sollten auf dem Schulplatz Runden gelaufen werden, für die ein Sponsor einen bestimmten Betrag spendet, erzählt Alexander Rehfeldt, einer der zwei Vize-Vorsitzenden des Sportrings. „Wir waren uns im Vorstand sofort einig, dass wir uns an dieser Aktion beteiligen wollen.“

Die Läufer, die durch den Sportring gesponsert wurden, waren schnell gefunden. Sayah Othman aus der A-Jugend des FC Springe und Kevin Yildirim; pro Runde gab es 12,50 Euro. Sayah Othman war 2012 selbst als Flüchtling aus Syrien nach Deutschland gekommen. „Ich weiß, wie es sich anfühlt seine Heimat zu verlassen und alles aufgeben zu müssen. Daher freue ich mich sehr, dass ich den Menschen in der Ukraine auf diesem Weg ein bisschen helfen kann“, so Sayah Othman.

Das könnte Sie auch interessieren...

„Ein fantastischer Betrag“

Bei strahlendem Sonnenschein lief Kevin Yildirim starke 20 Runden. Sayah Othman schaffte sogar noch eine Runde mehr, sodass der Sportring 512,50 Euro spendet.

Als dritter Läufer machte sich Alexander Rehfeldt auf den Weg. „Ich bin um 10 Uhr als einer der ersten Läufer gestartet und war am Ende selbst ein bisschen überrascht, dass es 20 Runden geworden sind.“ Der FC Bennigsen, der FC Eldagsen und der SC Völksen geben für diese Leistung 900 Euro. „Ein fantastischer Betrag“, freut sich der Sportring-Vorstand.

Die Vize-Vorsitzende Daniela Niggemann, der Vorsitzende Niklas Remtisch sowie Alexander Rehfeldt gaben privat zusätzlich 100 Euro, sodass am Ende die Gesamtsumme von 1512,50 Euro für die Ukraine-Hilfe steht.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt