×
Heimische Gastronomie: Personalengpässe sind Problem

Tischlein, deck dich!

Springe. Laut aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes geht es dem Gastgewerbe gut: Im Jahr 2015 erzielten die Betriebe ein Umsatzplus von 4,2 Prozent. Dennoch machen am Deister immer wieder Cafés und Restaurants dicht, wie jüngst das Café Chocolat und bald das Ristorante Catello. Die Gründe dafür liegen häufig bei der hohen Arbeitsbelastung der Gastro-Betreiber.

Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt