weather-image
Personalchef reagiert gelassen: Erhebliche Mehrausgaben – aber leichtere Anwerbung von Fachkräften

Teurer Tarifabschluss macht Stadt attraktiver

Springe (mf). Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst wird auch die Springer Stadtkasse erheblich belasten. Allein in diesem Jahr rechnet Personalchef Gerd-Dieter Walter mit zusätzlichen Kosten in Höhe von 120 000 Euro. Für 2013 müsse gar eine halbe Million Euro mehr als veranschlagt in den Haushalt eingestellt werden.

270_008_4395222_wi_geld_0311.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt