weather-image
23°

Tanzsparte des Bennigser Wassersportvereins stellt sich vor

BENNIGSEN. Rund 80 Besucher legten beim „Tag der geöffneten Tür“ eine flotte Sohle aufs Parkett im Tanzsaal des Wassersportvereins Bennigsen. Mit der Veranstaltung möchte der Spartenleiter Pierre van Wissen auch jüngere Mitglieder für den Tanzsport begeistern.

Almuth Bähre (vorn) zeigt den Tänzern auf dem Parkett, wie die richtigen Tanzschritte gemacht werden. FOTO: SZABO

Autor:

PATRICIA SZABO

Das Angebot des WSV reicht weit über das Tanzen hinaus. Die aktuell 88 Mitglieder schätzen vor allem die vielen Treffen und Geselligkeit. Dafür sorgt das vielseitige Sparten-Programm: „Wir veranstalten Ausflüge, gesellige Nachmittage, Filmabende und haben auch schon ein Oktoberfest organisiert“, erzählte van Wissen. Natürlich darf bei einem solch umfangreichen Programm die Freude am gemeinsamen Tanzen nicht zu kurz kommen. Zwar bietet der Verein keine Tanzkurse an, aber: „man kann auch als Anfänger vorbeischauen“, für die richtige Schrittfolge sorgen drei motivierte Tanzlehrer-Paare, die die Hobby-Tänzer bei Standardtänzen, Lateintänzen und verschiedenen Modetänzen, wie Discofox oder Salsa, begleiten.

„Tanzen ist der schönste Sport, den man zu zweit machen kann“, resümierte van Wissen. Oder gleich mit einem Dutzend, denn direkt im Anschluss an Kaffee und Kuchen sorgte Almuth Bähre mit einem Line-Dance, einem nach einer festen Choreographie ablaufenden Gruppentanz, für ein volles Parkett. Wie viele andere Vereine kämpfen auch die Tänzer um die Gunst der Jugend. Bis 2017 hatte die Tanzsparte eine Jugendgruppe, die mangels Zulauf aufgelöst werden musste.

Van Wissen blickt optimistisch in die Zukunft: „Wir sind gut aufgestellt und dieses Jahr sind einige Paare hinzugekommen“.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt