×

Straße nach Gestorf: Haariges Überholmanöver vor Gericht

VÖLKSEN/GESTORF. Das wäre fast ins Auge gegangen: Weil ein LKW-Fahrer aus Sehnde beim Überholen eines Rüben-Transporters fast einen Unfall verursacht hatte, musste er sich jetzt vor dem Springer Amtsgericht wegen des Vorwurfs der Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Autor

Anne Brinkmann-Thies Reporterin


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt