×

Steigende Corona-Zahlen: Appell von Christian Springfeld

SPRINGE. „Wir alle haben es in der Hand, wie sich die Situation in Springe entwickelt“, appelliert Bürgermeister Christian Springfeld in einem öffentlichen Schreiben.

saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin / Digitalkoordinatorin zur Autorenseite

Hintergrund sind die steigenden Corona-Zahlen. Am Vortag war der 7-Tage-Inzidenzwert in der Region auf 54,0 gestiegen. „Nach Monaten der Einschränkungen, geht es jetzt ‚schon wieder los‘. Viele sind genervt von den Debatten und den ständig neuen Regelungen. Ich kann das gut nachvollziehen. Gerade in dieser Situation ist es mir wichtig, die Frage wieder in den Fokus zu rücken: Wozu machen wir das alles?“, schreibt Springfeld. Er glaubt, diese Frage scheint teilweise in den Hintergrund geraten zu sein. Ziel der Maßnahmen sei es, eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern. „Wir schränken unsere Freiheit ein, damit auf den Intensivstationen weiterhin alle behandelt werden können, die eine intensivmedizinische Behandlung brauchen.“ Noch seien genügend Intensivbetten und Beatmungsgeräte vorhanden. Doch diese Kapazitäten und die des Pflegepersonals seien endlich. „Deswegen gilt weiterhin ‚flatten the curve‘ – vollkommen unabhängig von allen anderen teilweise hitzigen, aber zweifellos richtigen und wichtigen Debatten und Diskussionen über Sinn und Unsinn von Einzelmaßnahmen.“ Vielmehr sollte hinterfragt werden, ob die Feier oder das Treffen unbedingt notwendig sind. „Es ist wichtig, sich nicht nur an die Regeln zu halten, sondern sich darüber hinaus schlichtweg menschlich zu verhalten.“




Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt