weather-image

Stadtbibliothek plant Kundenbefragung

SPRINGE. Verbesserungsmöglichkeiten gibt es immer. Das findet auch Stadtbibliotheks-Chef Tibor Maxam. Daher will er nun von den 1700 registrierten Lesern der Bibliothek wissen, welche Wünsche und Ansprüche sie an die Einrichtung haben und wo es noch Handlungsbedarf gibt.

Stadtbibliothekschef Tibor Maxam will mit einer Umfrage in Erfahrung bringen, wie zufrieden die Leser mit der Einrichtung sind.
hermes

Autor

Sandra Hermes Redakteurin zur Autorenseite

„Die letzte Befragung haben wir 2007 durchgeführt, jetzt wird es langsam mal wieder Zeit“, erklärt Maxam. Er feilt aktuell noch an dem entsprechenden Fragebogen. „Viele Fragen kann ich noch vom letzten Mal übernehmen, einiges wird neu sein, immerhin hat sich in den letzten Jahren auch ziemlich viel getan, wie zum Beispiel unser Online-Angebot“, sagt der Stadtbibliothekschef.

Den Fragebogen will er in drei Kategorien unterteilen. In der ersten geht es um grundsätzliche Daten wie zum Beispiel das Geschlecht oder das Alter. Die zweite Kategorie befasst sich mit der Zufriedenheit in Sachen Öffnungszeiten, Leihfristen, Medienauswahl und Aktualitätsstatus. In der dritten Kategorie soll es ums Wohlfühlen gehen. Dabei gilt es Fragen zu beantworten, wie: Wie ist die Atmosphäre in der Stadtbibliothek? wie bewerten die Leser die Sitzgelegenheiten oder die Sauberkeit? „Die Umfrage soll uns helfen, ein Bild zu ermitteln, mit dem wir zukünftig besser arbeiten können“, betont Maxam und ergänzt: „Wir selber haben so viele Ideen für das nächste Jahr. Vielleicht gibt es ja Überschneidungen mit unseren Vorstellungen und denen der Leser.“ Maxam hofft, dass zahlreiche Bibliotheksnutzer an der Umfrage teilnehmen. „Wir werden die Fragebögen auch in der Stadtbibliothek auslegen. Aber online kann die Umfrage ebenfalls ausgefüllt werden.“

Wer den Fragebogen mit nach Hause nehmen will, um ihn dort in Ruhe auszufüllen, muss ihn nicht zwangsläufig in der Stadtbibliothek abgeben. „Die Teilnehmer können ihn in jeder städtischen Einrichtung loswerden“, erklärt Maxam. Anfang November will er mit der Befragung starten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt