weather-image
23°

Stadt Springe will Neubauten auf dem NP-Gelände vorantreiben

SPRINGE.Zahlreiche Briefe hat die Stadt beantwortet, Bürger bei einem Treffen zu Wort kommen lassen – Ergebnis: Der Kompromiss, den die Politik vor der Sommerpause beschlossen hat, steht: Die drei auf dem Gelände des früheren NP-Markts Am Kalkwerk geplanten Wohn- und Geschäftsgebäude dürfen maximal 13 Meter hoch sein.

Die Magdeburger Straße spiegelt sich in den Scheiben des alten NP-Gebäudes. Es soll durch drei Neubauten ersetzt werden. Foto: Mischer
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt