weather-image
25°

Stadt soll kostenloses Internet finanziell unterstützen

SPRINGE. Die Stadt hatte schon deutlich Stellung bezogen: Das städtische Leitungsnetz bleibt den Freifunkern verwehrt. Jetzt gehen Verwaltung und Politik einen Schritt auf die Macher zu.

270_0900_799_glockenturmneu.jpg

Autor:

VON SANDRA HERMES


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt