weather-image
12°
Endspurt im Schulzentrum Süd: Arbeiten an Mensa und Mehrzweckhalle Mitte Mai abgeschlossen

Stadt kommt beim Bau mit blauem Auge davon

Springe (mf). Nach knapp 27 Monaten Planungs- und Bauzeit sollen Mitte des Monats die Arbeiten am Schulzentrum Süd abgeschlossen werden. Für den Ganztagsbetrieb an der Gerhart-Hauptmann-Schule stehen dann zusätzlich eine Mensa und eine Mehrzweckhalle zur Verfügung.


Die offizielle Einweihungsfeier ist erst für den 14. August geplant. Wenn in etwa zwei Wochen die letzten Handwerker abrücken, sind insgesamt gut 2,4 Millionen Euro verbaut worden. 600 000 Euro davon muss die Stadt aufbringen, für den Löwenanteil kommen Bund beziehungsweise Land auf.

Zusätzlich gut 300 000 Euro musste die Stadt in die unvorhergesehene Sanierung der gemeinsam von Otto-Hahn-Gymnasium und Hauptschule genutzten Aula stecken. Während der Arbeiten an der Mensa kristallisierte sich nach Angaben von Baudezernent Hermann Aden heraus, dass das Be- und Entlüftungssystem der Aula schadhaft ist beziehungsweise nicht mehr den Sicherheitsanforderungen genügt.

So mussten im großen Stil Brandschutzöffnungen und Rohre erneuert werden. „Vielleicht hätten wir unter anderen Umständen noch ein, zwei Jahre Zeit gehabt“, sagt Aden, aber durch den Anbau der Mensa sei der Veranstaltungsbereich des Schulzen-trums nun deutlich größer als vorher, sodass auch strengere Auflagen gelten würden

Nur leichte Verzögerung

Die Investition werde aber als Maßnahme der üblichen Bauunterhaltung verbucht, habe mit dem Ganztagsbetrieb im Prinzip nichts zu tun. Dabei sei die Stadt noch mit einem blauen Auge davon gekommen. Eine Zeit lang habe man befürchtet, das Dach komplett abnehmen zu müssen. „Dann hätten sich die Arbeiten wohl bis November hingezogen“, so Aden.

Nun sei das Projekt mit nur zwei Wochen Verspätung fertig. „Angesichts des langen Winters liegen wir sehr gut in der Zeit“, bilanziert der Baudezernent.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt