weather-image
14°
Gewässer soll oberhalb der Firma Pfau, am Hohbrink, entstehen / Gesamtkosten: 430 000 Euro

Stadt baut 2012 das Regenrückhaltebecken

Altenhagen I (mari). Nach jahrelangen Diskussionen erhält Altenhagen I ein zweites Regenrückhaltebecken. Es soll im Sommer 2012 auf dem Acker oberhalb der Firma Pfau entstehen und 2500 Kubikmeter Wasser fassen. Damit wird es in etwa so groß sein wie das neue Auffangbecken in Bennigsen.

270_008_5064611_spr_regen.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt