weather-image

St. Andreas: Kirchenvorstand will neues Gemeindehaus bauen

SPRINGE. Die Pläne liegen schon seit 40 Jahren in der Schublade. In regelmäßigen Abständen haben die Kirchenvorstände von St. Andreas die Skizzen hervorgezogen und überarbeitet. Nun sei die Zeit reif, um aus der Idee tatsächlich ein Gebäude zu formen, sagt Pastor Klaus Fröhlich:

„Wir müssen uns jetzt Gedanken machen, was unsere Gemeinde in der Zukunft braucht“: Pastor Klaus Fröhlich und die Vorsitzende des Kirchenvorstands, Karin Müller-Rothe, vor dem Parkplatz, auf dem das neue Gemeindehaus entstehen soll. Die Baupläne sind
marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt