×

Springes Streusalz-Lager sind gut gefüllt

SPRINGE. Der letzte Winter kam spät, brachte aber jede Menge Schnee. Der städtische Bauhof musste einiges an Streusalz auf die Straßen bringen – die Lager sind aber längst wieder aufgefüllt. „250 Tonnen sind nachgeliefert worden“, sagt Andreas Rudatzki, der Leiter des Bauhofs.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Sein Team war an den letzten frostigen Tagen vor Weihnachten auch schon mit den Streufahrzeugen unterwegs, um für Sicherheit vor allem auf den Busstrecken und den steilen Straßen etwa am Ebersberg zu sorgen.

An Heiligabend hatte der Winterdienst der Stadt nicht viel zu tun. Die Temperaturen waren gerade wieder gestiegen, es war schmuddelig. An den Feiertagen soll es aber wieder anziehen und Frost geben. „Wir haben ein Schichtsystem und eine Bereitschaft eingerichtet“, sagt Rudatzki, ab 4 Uhr in der Früh könnten die Streufahrzeuge sich auf den Weg machen, wenn es nötig wird. Auch auf Schnee sei das Team eingerichtet – auch wenn es derzeit nicht nach weißer Weihnacht aussieht.

Über coronabedingte Krankheitsausfälle macht sich Rudatzki keine allzu großen Sorgen. Sobald die Mitarbeiter nicht alleine im Fahrzeug unterwegs seien, trage mindestens der Beifahrer eine Maske. „Und soweit ich weiß, sind die allermeisten bei uns geimpft.“

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt