weather-image
24°

Springer Straßensperrungen verursachen große Umsatzeinbußen

SPRINGE. Es ist ein wenig wie im Gefängnis, scherzt Rakb Sllo vom Preis Paradies 2000. Dabei ist ihm eigentlich gar nicht zum Scherzen zumute: Rosenstraße, Fünfhausenstraße und Friedrichstraße gesperrt. Über Letztere lässt sich der Sonderpostenmarkt zwar noch per Auto erreichen – allerdings nur via Parkplatz.

Ist besorgt: Rakb Sllo steht vor dem Geschäft auf der leeren Fünfhausenstraße neben einem Baustellenlager. FOTO: MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt