weather-image
21°

Springer Schützenfest: Kommen Alternativen ins Spiel?

SPRINGE. Ergibt sich aus der Absage des Schützenfestes eine neue Chance für das Stadtfest? „Es muss sich grundlegend etwas ändern. Manchmal muss man sich eben von Sachen trennen“, sagt Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich.

2012 starten Nicola Pastore und Günter Geppert mit einem „Deisterfest“ eine Neuauflage des Stadtfestes. FOTO: ARCHIV/ZETT
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt