×

Springer Bahnhof: Kritik an Fahrrad-Vandalismus

SPRINGE. „Man kann nichts mehr hier stehen lassen“, ärgert sich James Hopkins. Wenn sich der passionierte Radfahrer auf den Weg zum Springer Bahnhof macht, nimmt er sein Zweirad lieber mit in den Zug.

juliet

Autor

Juliet Ackermann Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt