weather-image
23°

Springe: Was passiert am Petersschen Haus?

SPRINGE. Es ist auf den meisten Springer Postkarten zu sehen und fehlt bei keiner Stadtführung: Das „Haus Peters“ am Marktplatz. Das älteste Gebäude der Stadt ist zur Zeit eingerüstet.

Macht Probeaufstriche mit Erd- und Mineralfarben: Karl-Heinz Fischbeck gehörte zu Deutschlands ersten geprüften Restauratoren.  Foto: Scheffler
marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt