weather-image
Neue Zahlen: Die CDU sieht das heimische Krankenhaus als Bauernopfer

„Springe ist nicht das Problem“

Springe. Nachdem die Klinikums-Geschäftsführung Bilanzen für einzelne Standorte offengelegt hat, ist für die CDU-Regionsfraktion klar: „Springe ist nicht das Problem.“ Das sagt Fraktionschef Bernward Schlossarek. Er und die Völksener Abgeordnete Gabriela Kohlenberg fordern von der Region weitere Antworten zum Aus des Springer Krankenhauses.

270_008_5428644_krankenhau.jpg

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt