×
Schuldenberg der Sadt wächst unaufhaltsam

Springe fehlen 38,5 Millionen Euro

Springe. Das Minus wächst und wächst: Für das kommende Jahr rechnet die Verwaltung erneut mit einem deutlichen Defizit. In der Haushaltskasse werden im Lauf des Jahres knapp 5 Millionen Euro fehlen. Unter dem Strich sitzt die Stadt Springe damit auf 38,5 Millionen Euro Schulden. Bis 2019 könnte die Summe sogar auf 64 Millionen Euro hochschnellen.

Autor:

VON Christian Zett UND Marita Scheffler


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt