weather-image
12°

Springe: Das Team zur Abnahme des Sportabzeichens steht

SPRINGE/ELDAGSEN. Nach monatelanger Hängepartie ist Bewegung in das Thema Sportabzeichen gekommen: Ein ehrenamtliches Team rund um Stützpunktleiterin Cordula Bode aus Eldagsen kümmert sich um die Prüfungen.
Die langjährige Sportabzeichen-Chefin Marlis Bormann hatte zu Beginn des Jahres ihr Amt niedergelegt.

Sie kümmern sich künftig um die Abnahme des Sportabzeichens: das Team aus Ehrenamtlichen. FOTO: TEAM SPORTABZEICHEN

Die Nachfolgersuche gestaltete sich schwierig – auch, weil die Situation in Springe einmalig in der Region ist: Hier steht kein Verein hinter der Abnahme des Sportabzeichens, sondern eine Gruppe engagierter Springer mit Prüferlizenz, die sie beim Regionssportbund Hannover erworben haben. Hinzu kommen zahlreiche Helfer, die alle ehrenamtlich tätig sind.

Da die Sportabzeichen-Saison 2018 im Mai startet, wurde es nun höchste Zeit für eine Lösung: So trafen sich nun alle aktuellen Prüfer, Helfer und Interessierte mit zwei Vertreterinnen des Regionssportbunds, um über das Fortbestehen des Sportabzeichen-Stützpunktes in Springe zu sprechen.

Dabei geht es nicht nur um die Organisation von Trainingszeiten, Prüfern und Helfern, sondern auch um die Eingabe aller Ergebnisse der jährlich rund 200 Teilnehmern aus dem Stadtgebiet. Koordiniert werden muss auch die Arbeit mit Schulklassen und Vereinen, deren Mitglieder gemeinschaftlich das Sportabzeichen abnehmen lassen möchten.

Die neue Stützpunkt-Chefin Bode zeigt sich nach dem erfolgreichen Treffen kämpferisch: „Es muss weitergehen mit dem Sportabzeichen in Springe. Daher habe ich mich bereit erklärt, diese Aufgabe zu übernehmen.“

Sie werde allerdings nicht in dem enormen zeitlichen Umfang tätig sein können, den Marlis Bormann geleistet habe: „Sie hat jahrzehntelang mit Leidenschaft, Engagement und viel Herzblut die Durchführung der Sportabzeichen-Abnahme in Springe vorangetrieben.“ Stattdessen sollen innerhalb der Gruppe mehrere Helfer die Aufgaben teilen. Und: Wer ebenfalls mitmachen will, ist herzlich willkommen.

Wer sich über Termine und weitere Details informieren möchte, kann dies bei Facebook tun – Suchwort: „Sportabzeichen Springe“. Auch eine Internetseite befindet sich im Aufbau. Sie soll dann unter der Adresse www .sportabzeichen-springe.de aufzurufen sein.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt