×

Sperrung der B217-Auffahrten dauert länger

SPRINGE. Die Baumaßnahmen im Bereich der Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Springe Zentrum zur B 217 von der Eldagsener Straße verzögern sich. Der Grund dafür ist, laut der ausführenden Baufirma, einerseits die Witterungslage und andererseits Probleme beim Bauablauf.

Die Sperrung auf der NordAuffahrt soll demnach am Sonnabend aufgehoben werden. Das heißt: Verkehrsteilnehmer können auch am Freitag nicht Richtung Hameln auf die B 217 auffahren und nicht aus Richtung Hannover kommend abfahren.

Der Verkehr, der auf der L 461 von Eldagsen anrollt und nach Hameln fahren möchte, wird bereits kurz nach Eldagsen über die K 214 / K 216 auf die B 217 umgeleitet. Der Verkehr auf der B 217 wird mittels Plantafel vor der Ausfahrt Springe Ost schon auf die Sperrung der Ausfahrt Springe Zentrum hingewiesen. Am Sonnabend und Sonntag sind die Auf- und Abfahrten der Nord- und Südseite wieder befahrbar.

Die Südseite ist ab Montag, 8. Oktober bis Mittwoch, 10. Oktober gesperrt. Das heißt, Verkehrsteilnehmer können während der Zeit nicht Richtung Hannover auf die B 217 auffahren und nicht aus Richtung Hameln kommend abfahren. Der Verkehr auf der B 217 mit dem Ziel Eldagsen wird mittels Plantafel und Umleitungsbeschilderung über die Anschlussstelle Alvesrode, K 216 / K 214 Richtung Eldagsen umgeleitet.

Die Stadtverwaltung bittet Ortskundige, diesen Bereich weiträumig zu umfahren.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt