weather-image
Herausforderer von Gabriela Kohlenberg? Michael Buckup wirft seinen Hut in den Ring

SPD-Vize will für den Landtag kandidieren

Springe (mf). Nachdem die Völksener CDU-Abgeordnete Gabriela Kohlenberg unlängst erklärt hat, erneut antreten zu wollen, rüstet sich auch die SPD für die Landtagswahl am 20. Januar 2013. Möglicherweise kommt es sogar zu einem Springer Duell: Gegenüber der NDZ bestätigte der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Michael Buckup, dass er sich um eine Kandidatur bewerben will.

270_008_5054787_Buckup.jpg

„Ja, ich würde das gern machen“, sagte Buckup auf Anfrage. Entscheiden müssten natürlich die Mitglieder. Vor allem gelte es auch, sich mit den Ortsvereinen der anderen Gemeinden innerhalb des Wahlkreises 35 zu verständigen: Das sind Wennigsen, Ronnenberg und Hemmingen.

Für den 59-Jährigen wäre es der zweite Anlauf. Schon bei der Wahl 2008 hatte er Ambitionen gezeigt, machte dann aber einen Rückzieher. Der verheiratete Vater von vier erwachsenen Kindern war damals erst kurz zuvor nach Lüdersen gezogen und damit Neuling im Ortsverein. Und dieser hatte sich frühzeitig darauf festgelegt, den Ronnenberger Paul Krause bei dessen Bewerbung zu unterstützen.

Inzwischen ist Buckup innerhalb des Springer Parteiapparates zweiter Mann nach Ortsvereinschef Eberhard Brezski. Öffentlich profiliert hat er sich vor allem bei der Debatte um die Einführung einer IGS, zu deren vehementesten Verfechtern er gehört.

Mehr noch als im Kommunalen ist der gelernte NDR-Journalist aber mit der Landespolitik vertraut. Beruflich arbeitet Buckup in der niedersächsischen Staatskanzlei, wo er sich um Europa-Themen kümmert. Zudem engagiert er sich parteilich auf Landesebene, unter anderem im Arbeitskreis Bildung. Zur Zeit der SPD-Regierung in Hannover war Buckup viele Jahre Sprecher im Justizministerium.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt