×

SPD will Groß-Kita bauen, um der Krise Herr zu werden

SPRINGE. Damit, dass ab Sommer 200 Betreuungsplätze für Krippen- und Kindergartenkinder fehlen werden, hatte niemand gerechnet. Bei der SPD werden jetzt Pläne zum Bau einer Großkita geschmiedet. Und über potenzielle Bauplätze nachgedacht. „Wir müssen Denkverbote aufheben“, fordert Fraktionschef Bastian Reinhardt.

Autor:

MARITA SCHEFFLER UND RALF T. MISCHER


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt