×
Tiefbau-Ausschuss blockiert Handy-Steuerung der Laternen – kann sich aber auch nicht auf eine Alternative einigen

„Sonst können wir uns in Dunkelhausen umbenennen“

Springe. Nach der dritten Abstimmung entwich Hermann Aden ein ironischer Seufzer: „Endlich ein klares Votum.“ So richtig freuen konnte sich der Fachbereichsleiter aber nicht – denn gerade hatte der Tiefbauausschuss den Handy-Laternen-Plan der Verwaltung mit sieben Gegenstimmen und einer Enthaltung eindeutig abgelehnt. Zuvor waren auch zwei Alternativanträge von Grünen und SPD gescheitert.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt