×

So will der Hermannshof Völksen die Region zum Klingen bringen

VÖLKSEN. Die „IntraRegionale“ lädt vom 13. Juni bis zum 18. Juli zum Klangkunstfestival in der Region Hannover ein – mit dabei ist auch der Hermannshof in Völksen. Die Leipziger Künstlerin Anna Schimkat zeigt ihre Ausstellung „Weitersagen“.

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 13. Juni, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Johanneskirche Völksen. Weil coronabedingt die Platzzahl begrenzt ist, wird vorab um eine Anmeldung gebeten.

Vier Wochen lang wird Schimkat die „Gatzen“, also die schmalen Fußwege quer durch Völksen, in Klangwege umwandeln: Flüstertüten als Skulpturen, Druckkammer-Lautsprecher an einem Zaun mit gewisperten Inhalten zu aktuellen Themen im Dorf, klingelnde Löffel als Windspiel über den Köpfen der Passanten. In der Johanneskirche flüstert es ebenfalls aus einer Klanginstallation. Der Völksener Augusta Chor leiht den Lautsprechern die Stimmen.

Die Skulpturen im Außenraum können den ganzen Tag über besichtigt werden. Die Klanginstallation in der Johanneskirche ist Sonntag, Mittwoch und Freitag von 16 bis 18 Uhr im Rahmen der „Offenen Kirche“ zu hören und zu sehen.

Begleitet wird die Ausstellung mit zwei Konzerten auf dem Hermannshof: Am Sonnabend, 19. Juni, um 19 Uhr, spielt Schlagzeuger David Gutfleisch ein Konzert auf scheinbar alltäglichen Gegenständen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Am Sonntag, 27. Juni, will der Schlagzeuger und Komponist Stephan Meier ein Hör-Happening mit Kompositionen für drei Schlagzeuger, sechs Autos, drei Motorräder und einen grünen Traktor inszenieren. Konzertkarten müssen im Internet unter www.hermannshof.de reserviert werden. Im Rahmen der „IntraRegionale“ werden Klangkunstwerke von zwölf Kunstschaffenden und Künstlerkollektiven an elf verschiedenen Orten gezeigt. Die Übersicht gibt es auf www.intraregionale.org.




Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt