weather-image
Unfall am Oberntor: 87-Jährige muss im Krankenhaus behandelt werden

Seniorin gerät unters Auto

Springe. Schock am Abend: Eine 87-jährige Springerin ist gestern am Oberntor/Ecke Mühlenweg unter ein ausparkendes Auto geraten. Äußere Verletzungen erlitt sie dabei laut Polizei auf den ersten Blick zwar nicht – trotzdem wurde die Seniorin per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt.

270_008_6736303_IMG_8998.jpg

Gegen 17.50 Uhr ereignete sich der Unfall: Ein 56-jähriger Springer fuhr mit seinem Auto rückwärts aus einer Parklücke im Mühlenweg vor der früheren Volksbank. Dabei übersah er offenbar die 87-Jährige, die im gleichen Moment mit ihrem Rollator von der Sparkasse aus die Fahrbahn überquerte. Die Frau geriet unter das Fahrzeug.

Ein Augenzeuge rannte herbei und wies den 56-Jährigen mit lauten Rufen auf das Unglück hin. Die alarmierten Rettungskräfte behandelten die Seniorin zunächst am Unfallort, dann wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei den Mühlenweg ab.zett



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt