weather-image
33°
Neues Programm: Volkshochschule Calenberger Land will sich frischer und farbenfroher zeigen

Schwerpunkte bei Kreativität und Gesundheit

Springe (col). Das neue Programm der Volkshochschule Calenberger Land präsentiert sich in einem neuen Gewand; erstmals sind die verschiedenen Bereiche farbig unterteilt: „Sprachen unserer Welt“, „Aktiv und gesund“ oder „Kochen und genießen“ – zwischen 1200 Kursen kann jetzt gewählt werden.

270_008_5136987_VHS_8040.jpg

Ein Schwerpunktthema in diesem Halbjahr ist das Thema „Gesund und aktiv älter werden“. „Wir fühlen uns dem europäischen Jahr für aktives Altern verpflichtet“, erklärt Ruth Schütte, Leiterin der Springer VHS. Es sei immer schon im Interesse der Volkshochschule gewesen, Menschen unterschiedlichen Alters zusammenzubringen.

Besonderes Augenmerk wird bei den Kursen deswegen auf die Junge Volkshochschule gelegt. „Wir haben im vergangenen Jahr gute Erfahrungen gemacht mit den Angeboten rund um die Natur, die wir jetzt auch ausgebaut haben“, sagt Schütte.

Ein Novum: Die Sommer-VHS ist in diesem Jahr im neuen Programmheft integriert. Alle Termine sind tabellarisch in der Mitte zusammengefasst und im Programm mit einer Sonnenblume gekennzeichnet.

„Wir merken auch, dass die kreativen Kurse sowie die Gesundheitsangebote wieder im Kommen sind“, so Schütte, „und die Gesundheitskurse sind der Renner.“ Auch der Bereich „Kochen und genießen“ sei verstärkt ausgebaut worden und umfasse viele neue Kurse.

Das Programm der Volkshochschule liegt mit einer Auflage von 20 000 Exemplaren in vielen Bäckereien, Volksbanken, Sparkassen, Außenstellen der Kommunen und natürlich in der Geschäftsstelle der VHS, Bahnhofstraße 38, aus. Im Internet sind die Angebote unter www.vhs-cl.de einsehbar. Auch die Anmeldungen sind online möglich.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare