×
Bürgermeisteramt: Geplante Abschaffung der Stichwahl macht es Hische und Woltmann schwerer

Schwarz-gelbe Wahlkampfhilfe für die SPD?

Von Marc Fügmann

Springe. Wer „regiert“ ab Herbst 2011 im Springer Rathaus? Für die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters haben bisher drei Kandidaten ihren Hut in den Ring geworfen. Wie gut ihre jeweiligen Chancen sind, dürfte ganz wesentlich vom Inhalt der neuen Kommunalverfassung abhängen, die noch Ende dieses Jahres in Kraft treten soll. Ausgerechnet die CDU-geführte Landesregierung könnte nämlich Steigbügelhalter für einen SPD-Bürgermeister in Springe werden.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt