weather-image
16°

Schützenfest: Stadt will Ausnahmen vom Lärmschutz

SPRINGE. Während die Ausrichter in Gesprächen über die Zukunft des Volks- und Schützenfestes verhandeln, verfolgt die Stadt parallel eine weitere Strategie: Sie will sich weiter für eine Rückkehr der Traditionsveranstaltung auf den Burghof stark machen

Musik beim Schützenfest: Geht es nach der Stadt, soll es das nicht nur zentral, sondern auch später am Abend geben. FOTO: Archiv

Autor:

SASKIA HELMBRECHT UND CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt