weather-image
23°

Schützen in geheimer Mission

ELDAGSEN. Alles streng geheim: Freitagabend, rund zwei Monate nach dem Freischießen: Die Majestäten des Jägercorps, der Jägerjungschützen, Schülergruppe und Jungschüler sowie die städtischen Könige haben zur traditionellen Königsfeier geladen., die so etwas wie ein Ausläufer des Schützenfestes ist.

Königlich: Timo Widmer, Eike Benneke, Herbert Ziehlke, Mirko Reinecke und Mirko Treichel. Thorsten Teppe und Henning Kohlmeyer machen Musik.

Autor:

PATRICIA SZABO

„In erster Linie geht es um ein schönes Beisammensein“, sagte Mirko Treichel, Vorsitzender des Jägercorps Eldagsen. Doch am Ende durfte auch er sich über einen Titel freuen.

Bevor sich jedoch die Könige und ihr Gefolge zur Scheune der Familie Siuts begaben, galt es, zwei geheim gehaltene Stationen zu bewältigen, denn abgesehen vom Treffpunkt waren niemandem weitere Details über den Verlauf der Strecke bekannt.

Der erste Zwischenstopp auf der „Wanderung“ durch Eldagsen fand auf dem Hof Solle statt. Dort warteten auf die Männer kalte Getränke, bevor sie sich nach dem ersten Umtrunk Richtung Scheune begaben, wo seit einigen Jahren in einer rustikalen Atmosphäre die Königsfeier stattfindet und die Gäste mit einem Spanferkel und Salaten verköstigt wurden.

Rund Hundert durstige und hungrige Männer wurden an diesem Abend erwartet. Treichel sagte, dass die Tradition von den Majestäten verlange, edlen Gerstensaft für diesen Abend zu spendieren.

In seiner kurzen Begrüßung würdigte der Vorsitzende die gute Atmosphäre in der Scheune, die die Jungschützen bereits zwei Tage zuvor fleißig hergerichtet hatten. In dem zünftigen Bau feierten die Schützen schließlich ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.

Musik an dem Abend gab es übrigens nicht nur aus der Ton-Konserve: Thorsten Teppe und Henning Kohlmeyer ließen es sich nämlich nicht nehmen, kreativ am Instrument zu werden. Die beiden bespaßten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden mit ihren Klängen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt