×
Aurelis: Baudezernat hat Gespräche und Verhandlungen abgebrochen

Schreiben bleibt unbeantwortet

Springe (mf). Mit seiner Äußerung, Grundeigentümern am Bahnhof „die Pistole auf die Brust setzen“ zu wollen, hat Baudezernent Hermann Aden Empörung ausgelöst. Die Firma Aurelis, der eine 2000 Quadratmeter große Fläche rund um den ehemaligen Güterschuppen gehört, gibt den Schwarzen Peter an die Stadt zurück.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt