×
Völksener Straße: Anwohner alarmierte nachts die Polizei, die die Kanalschächte zunächst verschloss

Schlugen die Gullydeckel-Täter zweimal zu?

Springe (zett). Der Fall der verletzten 17-jährigen Fußgängerin wird immer mysteriöser: Die unbekannten Täter hoben in der Nacht zum vergangenen Freitag laut Polizei gleich zwei Mal die Gullydeckel an der Völksener Straße aus. Zwischenzeitlich hatte ein Anwohner die Beamten alarmiert, die nach Angaben von Streifendienstleiter Lutz Fricke ausrückten, um die Schächte zu verschließen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt