×
Organisator erwartet nach verregnetem Rockfestival Verluste / Lob fürs Team und die Zuschauer

„Schauen, wie groß der Schaden sein wird“

Völksen (ric). Gestern Abend hat Michael Jordan erst einmal kräftig durchgeatmet – die letzten Boxen wurden verstaut, die Bühne ist abgebaut, das Gelände geräumt. Mit Vorbereitungen und Nacharbeiten hat der Cheforganisator des Festivals „Rock am Deister“ eine Woche Daueranstrengungen hinter sich.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt