×
Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen am Gericht: Schleusen und Detektoren kommen zum Einsatz

Schärfere Kontrollen sollen Täter abschrecken

Springe (ric). Am Amtsgericht Springe werden demnächst die Sicherheitsvorkehrungen noch einmal verschärft. Jeder, der das Gebäude in der Innenstadt betritt, muss bald damit rechnen, durch eine Schleuse gebeten oder mit einem Körperdetektor abgesucht zu werden.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt