×

S-Bahn Hannover: Eine Woche lang keine Züge zwischen Hameln und Springe

Ausfälle und Verspätungen? Das kennen die Fahrgäste auf der baustellengeplagten Strecke zwischen Hameln und Hannover schon. Bald fallen allerdings eine Woche lang sogar alle Züge zwischen Hameln und Springe aus. Wir fassen alle Einschränkungen der kommenden Wochen zusammen.

Linie S 5 / S 51 (Paderborn-Hameln-Springe-Hannover):

Noch bis 12. Dezember: Gleisarbeiten zwischen Hameln und Hannover - im Einzelnen:

a) Bis 14. November: Nur Stundentakt zwischen Weetzen und Hameln (Ausfall aller Züge zur Minute 39 ab Weetzen Richtung Hameln; Minute 50 ab Hameln Richtung Hannover).

b) 15. bis 30. November: Halbstundentakt, allerdings immer wieder Verspätungen sowie Zugausfälle zwischen Weetzen und Flughafen.

c) 30. November bis 5. Dezember: Stundentakt ab Weetzen, Ausfall aller Züge zwischen Springe und Hameln - stattdessen verkehren auf dem Abschnitt nur Busse.

d) 6. bis 11. Dezember: Nur Stundentakt zwischen Weetzen und Hameln (Ausfall aller Züge zur Minute 39 ab Weetzen Richtung Hameln; Minute 50 ab Hameln Richtung Hannover).

11. auf 12. November: Nächtliche Oberleitungsarbeiten zwischen Hannover und Flughafen, Bus-Ersatzverkehr statt Züge.

16. und 17. November: Gleisarbeiten zwischen Hannover-Ledeburg und Hauptbahnhof, die S 5 fährt dort nur eingleisig. Die Verspätungen von bis zu acht Minuten können sich auch auf die restliche Strecke auswirken.

20. November: Wegen Oberleitungsarbeiten kommt es zwischen Hannover und Linden/Fischerhof zu Ausfällen: Betroffen sind die Fahrten um 3.11 Uhr Richtung Springe, um 2.40 und 5.55 Uhr Richtung Hannover: Dort fahren zwischen Hauptbahnhof und Linden nur Busse.

S 51 („Sprinter“): kompletter Ausfall bis 9. Dezember

Weitere Linien:

S1, S2 Lindhorst-Wunstorf, 10. bis 13. November: Aufgrund von Weichen- und Oberleitungsarbeiten durch DB Netz kommt es zu Verspätungen und vereinzelt zu Ausfällen. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

S1 Seelze-Hannover, 11. bis 15 November: Aufgrund von Oberleitungsarbeiten kommt es zu Verspätungen.

S4 Hildesheim Hbf-Bennemühlen, 12. bis 14. November: Aufgrund von Oberleitungsarbeiten ommt es zu Verspätungen und zu einem Teilausfall. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

S4 Bennemühlen-Bissendorf, bis 17. November: Aufgrund von Oberleitungsarbeiten kommt es in den Nachtstunden zu Teilausfällen. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet.

S4 Hildesheim Hbf-Barnten, bis 11. November: Weiterhin verkehrt zwischen Hildesheimund Barnten ein Schienenersatzverkehr mit Bussen.

S7 Lehrte, 13. November: Aufgrund von Gleisbauarbeiten entfällt der Halt Lehrte für drei Züge aus Celle in Richtung Hannover Hbf. Für den Haltausfall wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt