×
Leiterin Kerstin Prietzel sieht Stadt in der Pflicht

Sanierungsstau am Otto-Hahn-Gymnasium

Springe. Am Otto-Hahn-Gymnasium besteht massiver Sanierungsbedarf – zu diesem Schluss kommen die Experten der Firma „Biregio“, die für die Stadt ein Gutachten zur Springer Schullandschaft erstellt haben. Dass viel zu tun ist, weiß auch Schulleiterin Kerstin Prietzel. Doch die Ausmaße der nötigen Arbeiten seien auch ihr erst durch die Analyse für Augen geführt worden. Jetzt sieht sie die Stadt in der Pflicht.

Autor:

von Jennifer Schüller
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt