weather-image
17°
Ohrfeige für eigene Ratsfraktion: Kuschnereit wirft Bürgermeister-Gegnern parteischädigendes Verhalten vor

Rückendeckung für Hische aus Gestorfer CDU

Gestorf (mf). Kurz vor Weihnachten ist von besinnlich-friedvoller Stimmung in der Springer CDU nicht viel zu spüren. Der innerparteiliche Streit um den Umgang mit Bürgermeister Jörg-Roger Hische flammt wieder auf. In Gestorf meldet sich Vize-Ortsbürgermeister Jürgen Kuschnereit zu Wort und kündigt an, bei der Wahl 2011 nicht etwa Unionskandidat Friedrich Woltmann, sondern den inzwischen aus der Partei ausgetretenen Amtsinhaber unterstützen zu wollen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt