×
Klubpräsident und Spieler von Hannover 96 zu Gast im Springer Fußballmuseum

Rote Ehrengarde weiht Pilgerstätte ein

Springe (ric). Einen Satz betonte Martin Kind gestern Abend ganz besonders: „Eigentlich gehört dieses Museum direkt nach Hannover, vielleicht finden wir gemeinsam eine professionelle Lösung.“ Eine Aussage, bei dem so manch ein eifriger Ehrenamtlicher der Sportsammlung Saloga leicht zusammenzuckte. Zusammen mit Profis mehrerer Generationen war der Klubpräsident von 96 in die Rote Schule gekommen – zur Eröffnung der „Pilgerstätte“. Wie schon vor fünf Jahren war er dort natürlich gern geseher Ehrengast.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt